Commerz Real Fund Management S.á r.l.

+352 477911-3169
Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

25 Rue Edward Steichen
2540 Luxembourg



SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Commerz Real, Ingka Group und KGAL erwerben restliche 20 Prozent an Windpark Veja Mate von Siemens Financial Services

Die Commerz Real erhöht für ihren Commerz Real Institutional Infrastructure Offshore Fund ihre Anteile am Veja-Mate-Projekt um 70 Millionen Euro auf rund 36 Prozent.

Jetzt mehr erfahren!
Commerz Real Fund Management S.á r.l.

+352 477911-3169
Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

25 Rue Edward Steichen
2540 Luxembourg



SocialMedia

Suche

SocialMedia

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Commerz Real, Ingka Group und KGAL erwerben restliche 20 Prozent an Windpark Veja Mate von Siemens Financial Services

Die Commerz Real erhöht für ihren Commerz Real Institutional Infrastructure Offshore Fund ihre Anteile am Veja-Mate-Projekt um 70 Millionen Euro auf rund 36 Prozent.

Jetzt mehr erfahren!

News

Commerz Real steigt mit Großdeal in schwedischen Photovoltaik-Markt ein

  • Erwerb zweier Solarpark-Projekte mit insgesamt 69 MWp von Helios Nordic Energy für Institutional Renewable Energies II Fund
  • Vermeidung von rund 295 Tonnen CO2 p.a., jährlicher Stromverbrauch von rund 8.500 schwedischen Haushalten abgedeckt

Die Commerz Real steigt erstmal in den schwedischen Photovoltaik-Markt ein. Für ihren „Institutional Renewable Energies Fund II“ hat die Sachwert-Tochter der Commerzbank zwei Solarpark-Projekte mit einer Gesamtleistung von 70 MWp erworben: „Kings Roar“ mit 21,7 MWp Nennleistung in der Gemeinde Västerås rund 100 Kilometer westlich der schwedischen Hauptstadt und „Tierpark“ in Tierp rund 130 Kilometer nördlich mit rund 47,3 MWp. Nach Aussage des Verkäufers, des schwedischen Projektentwicklers Helios Nordic Energy, ist es eine der bislang größten Transaktionen überhaupt im schwedischen Solarenergie-Markt. Dabei erfolgte im ersten Schritt zunächst das Signing für beide Parks sowie das Closing für „Kings Roar“. Das Closing für „Tierpark“ soll im Herbst 2022 erfolgen, nachdem alle Vollzugsvoraussetzungen erfüllt wurden.

Nach geplanter Fertigstellung 2023 sollen beide Parks jährlich rund 295 Tonnen Kohlenstoffdioxid-Emissionen vermeiden. Die erzeugte Energie soll vollständig an der skandinavischen Strombörse Nord Pool zum jeweiligen Tagespreis vermarktet werden und gemäß Daten des Statistischen Amtes der EU Eurostat den durchschnittlichen jährlichen Strombedarf von rund 8.500 schwedischen Haushalten decken. Helios wird sich über die volle Laufzeit um Betrieb und Wartung der Anlagen kümmern.

Der schwedische Markt für Photovoltaik bietet in ausgewählten Regionen attraktive Rahmenbedingungen. Nachdem bereits vor einigen Jahren Netzparität erreicht wurde, können wir hier in einem wachsenden Solarmarkt unser Portfolio für unsere institutionellen Investoren weiter geografisch und nach Stromerzeugungsarten diversifizieren.

Yves-Maurice Radwan, Head of Green Deal Infrastructure bei der Commerz Real

Bereits seit 2005 investiert die Commerz Real in Solarenergie und seit 2016 auch in Windkraftanlagen. Aktuell verwaltet der Assetmanager für Sachwertinvestments der Commerzbank Gruppe mehr als 50 Solarkraftwerke und über 30 On- und Offshore-Windparks mit einer Gesamtnennleistung von mehr als 1,4 Gigawatt.

Pressemeldung | Commerz Real steigt mit Großdeal in schwedischen Photovoltaik-Markt ein

CR_Institutional_RE_2_Ankauf_PV_Schweden_PM.pdf